Kategorie: E-Jugend (U11 und U10)

Positiver Saisonstart der U11

Am vergangenen Samstag begann für das Team der U11 in Hüttersdorf der Start in die Qualifikationsrunde.

In der 24. Minute erzielte Hüttersdorf schon den ersten Treffer. Doch durch sicheres Passspiel und kämpferische Leistung konnten die Jungs von Trainer Leon Schelenz den Spielstand drehen.

In der zweiten Halbzeit merkte man den Jungs an, dass sie den Sieg wollten und auch bekamen! Nicht nur die starke Abwehr, sondern auch die überragende Leistung des Torhüters ließen nun keine klaren Torchancen der Hüttersdorfer mehr zu.

Teamstärke, Kampfgeist und eine gute Stimmung in der Mannschaft sorgten für den ersten Sieg und die ersten 3 Punkte.(TS)

Es spielten:
Tom Theisinger (TW), Max Schweitzer, Silas Schütz, Jason Frießner, Niklas Malik, Marvin Gambalonga, Noah Stilz, Joshua Heib

Trainer:
Leon Schelenz

Erfolgreicher Start der U10 in die neue Altersklasse

Unsere Jungs der U10 spielten am Freitag zum ersten Mal in der Altersklasse der E-Jugend. Viel neues kam auf das Team zu denn der Sprung von der F-Jugend, die Spiele in Turnierform ausrichtet zu einem Match mit zwei Halbzeiten, Schiedsrichter und Abseitsregel ist groß.

Doch unsere Jungs machten ihre Sache super. Sie hatten den Gegner, den FSV Hilbringen 2 im Griff und führten zur Pause sogar mit 1:0.

In der zweiten Halbzeit merkte man dann den Kickern langsam die Müdigkeit an und Hilbringen erzielte aufgrund der mittlerweile ausgeglichenen Spielanteile folgerichtig den Ausgleich. Doch unser Team steckte nicht auf und ging erneut in Führung.

Die Dieffler Jungs glaubten den ersten Sieg in der E-Jugend schon sicher, als Hilbringen mit dem Schlusspfiff noch der Ausgleich zum 2:2 gelang.

Einen Glückwunsch an das Team und Dank an den Coach der E1 Leon Schelenz, der als Trainer einsprang und das Team betreute.

Es spielten:
Eli Broll, Tim Conrad, Lio Fischer, Lennart Freichel, Giovanni Schillaci, Niklas Haan, Robin Köhler, Luis Mlinarevic und Philipp Sprotte

E Jugend startet beim FSG-Jugendcup in Schmelz

Am vergangenen Sonntag nahm unsere U10 und die U11 bei sommerlichen Temperaturen am FSG-Jugendcup in Schmelz teil. Da noch viele Spieler in Urlaub waren, wurde ein gemeinsames Team aus U10 und U11 gebildet. Gemeinsam fanden sich die Spieler gut ins Spiel ein und konnten das Turnier als Trainingsvorbereitung für die kommende Saison nutzen. (TS)

Diefflen – St. Ingbert 0:4
Diefflen – Hüttersdorf 2:2
Diefflen – Wiesbach 0:2
Diefflen – Oppen 2:0

Es spielten:
Tom (TW), Niklas H. (TW), Jaden, Max, Lennart, Jason, Niklas M., Marvin, Luis, Tom

Trainer:
Leon Schelenz, Julian Bonasera

2. Platz für den FV Diefflen beim internationalen E-Jugend Turnier

Am 15. Und 16. Juni fand an zwei Tagen das 21. internationale E-Jugend Turnier in Losheim statt. Dieses, mit 24 hochkarätigen Mannschaften aus dem Saarland, Luxemburg und Ungarn besetzte Turnier sollte der endgültige Abschluss unserer Meisterjungs von dieser Saison sein.

Am ersten Wettkampftag ließ Team Diefflen auch nichts anbrennen und wurde mit drei Siegen und 19:0 Toren Gruppensieger in ihrer Vorrundengruppe.

Sonntags stand dann zunächst die Zwischenrunde an. Das erste Spiel gegen Weiskirchen-Konfeld ging mit 3:0 auch an unsere Jungs. Doch in den nächsten beiden Spielen merkte man unserer Mannschaft an, dass es Zeit für die Sommerpause wird. Gegen SG Erbach (1:1) und gegen Reimsbach (0:0) gab es jeweils nur Remis. Zum Gruppensieg reichte es dennoch.

Im Viertelfinale kam dann der erste Kracher mit der U10 des 1. FC Saarbrücken. Jetzt waren auch unsere Jungs wieder voll da. Schnell stand es 1:0 für Diefflen, doch der FSC glich prompt aus. Da in der regulären Spielzeit keine weiteren Tore mehr fielen, musste das Siebenmeterschießen entscheiden. Nachdem beide Mannschaften jeweils ihre ersten beiden Siebenmeter verschossen, war es am Ende unser Torwart Ben, der mit zwei gehaltenen Bällen und dem letzten selbst verwandelten Siebenmeter das Team ins Halbfinale brachte.

Dort wartete mit Röchling Völklingen der nächste Brocken. Auch hier gab es am Ende ein 1:1 und wieder mussten unsere Spieler zum Siebenmeterschießen antreten. Doch im Gegensatz zum Viertelfinale blieben alle nervenstark und sorgten schnell für die Entscheidung und den Einzug ins Finale.

Wieder stand der 1. FC Saarbrücken auf der gegnerischen Seite, diesmal die U11 des Hauptstadtclubs. Es folgte ein spannendes Finale, in dem Team Diefflen die letzten Reserven freimachte, doch es sollte nicht sein. Am Ende verlor man denkbar knapp mit 0:1.

Es war trotzdem ein toller Endpunkt eines vom SV Losheim perfekt organisierten Turniers. Alle hatten viel Spaß und die Fankurve manchen Sonnenbrand.

Am nächsten Wochenende geht es zur Abschlussfahrt bevor die heiß ersehnte Sommerpause folgt.

Erfolgreicher Saisonabschluss der U10

Am vergangenen Freitag traten unsere Jungs zuhause auf dem Babelsberg gegen die Mannschaft vom FSV Hilbringen an. Es war das letzte Saisonspiel der Pflichtfreundschaftsrunde und alle waren motiviert, auf heimischem Kunstrasen noch einmal alles zu geben.

Bereits zu Beginn des Spiels ging unsere E2 mit 2:0 in Führung. Doch dann wurde man nachlässig und ließ die Gegner bis zum 2:4 in Führung gehen.

Dies ließ unsere Jungs jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Mit Teamgeist und Power wurde das Ruder wieder soweit in die andere Richtung gedreht, dass das Spiel mit 7:4 gewonnen wurde.

Es spielten:
Emanuel (TW), Jaden, Jens, Marvin, Silas, Niklas, Jan, Jason, Noah, Max, Justin

Trainer:
Leon Schelenz

U11 des FV 07 Diefflen feiert vorzeitigen Titelgewinn

Im Topspiel gegen den Tabelldritten Fraulautern waren die Vorzeichen klar, ein Sieg musste her um die Meisterschaft bereits 3 Spiele vor Rundenende auf dem Babelsberg feiern zu können.
Selten habe ich meine Mannschaft so konzentriert beim Aufwärmen gesehen wie an diesem Tag. Als dann Andreas Montag unter Einlaufmusik die Aufstellung verkündete, war den Kids die Motivation förmlich anzusehen.

Nach 2-3 Minuten des Abtastens übernahm Team Diefflen dann auch die Spielkontrolle und spielte sich die ersten Torchancen heraus. In der 8. Spielminute war es dann soweit, nach tollem Zuspiel von Cedric versenke Tom den Ball unhaltbar zum 1:0. Bereits 2 Minuten später konnte Yannis zum 2:0 erhöhen, damit waren wir auf Meisterschaftskurs.
Bis zur Pause konnten wir durch teilweise toll herausgespielte Tore durch Cedric, Yannis und Gianluca mit 5:0 in Führung gehen.

Nach dem Seitenwechsel spielten wir weiter tollen Fußball, folgerichtig fielen dann auch die Tore Nummer sechs und sieben, Torschütze beide Male Yannis.
Das 8:0, 5 Minuten vor Abpfiff, war dann ein ganz besonderes Tor, den Torschrei vom Babelsberg habe ich immer noch in den Ohren, Joshua Heib hatte sich endlich für seinen Einsatz der letzten Wochen belohnt und das Runde im Eckigen versenkt.  Schlusspunkt einer von unserer Seite hervorragenden Partie war dann das 9:0 durch Yannis.

Danach kannte der Jubel auf dem Babelsberg keine Grenzen mehr und es wurde ordentlich gefeiert. Vielen Dank an die Oberligatruppe rund um Thomas Hofer, die nach dem Spiel Spalier für die Kids standen sowie „Stadionsprecher“ Andreas Montag der für eine ganz besondere Atmosphäre vor und während dem Spiel gesorgt hat, das ist keine Selbstverständlichkeit und zeigt den Zusammenhalt bei unserem FV Diefflen.

Besonders bedanken möchte ich mich bei dem Team hinter dem Team: Björn, Sandra, Gordon, Walter und natürlich bei meinem Trainerkollegen Timm.

Vielen Dank!!

Team Diefflen:

Ben Becking, Ali Eid, Simon Haan, Leon Schmitt, Fynn Blandfordt, Tom (TT4) Theisinger, Gianluca Geyer, Joshua Lehnert, Joshua Heib, Yannis Klein, Cedric Whynanek

Für die U11: Frank Klein

U11 des FV Diefflen qualifiziert sich für die Saarlandmeisterschaft des E-Jugend-Cup

Die Mannschaft von Frank Klein und Timm Schneider erreicht den 2. Platz beim Kreisentscheid in Weiskirchen-Konfeld.

Am 11.05.2019 fand in Konfeld bei strömenden Regen der Kreisentscheid des E-Jugend-Cups 2018/19 statt. Die E1-Jugend des FV Diefflen hatte sich hier aufgrund des ersten Platzes in der Qualirunde zu Beginn der Saison qualifiziert.

Aufgrund der bisherigen guten Saisonleistungen (unter anderem aktueller Spitzenreiter in der Meisterschaft) ging unser Team als Mitfavorit in das Turnier. Und die Erwartungen wurden trotz widriger Wetterbedingungen voll erfüllt.

Im ersten Gruppenspiel setzte unsere E1 gegen den SV Weiskirchen-Konfeld mit 3:1 eine erste Duftmarke. Auch im zweiten Spiel gegen die JSG Moseltal (Endstand 2:0) zeigten die Jungs ihr Können ehe mit dem dritten Sieg im dritten Spiel (3:0 gegen JSG Bisttal) Platz eins in Gruppe B gefestigt wurde.

Im Halbfinale gab es dann ein Lokalderby gegen den SSV Pachten.
Das Team aus Pachten, in der Meisterschaft weit abgeschlagen, hoffte auf einen Coup gegen den Kontrahenten aus der Hüttenstadt. Zunächst sah jedoch alles nach einem eindeutigen Sieg aus. Diefflen führte nach wenigen Sekunden bereits mit 1:0. Doch Pachten wehrte sich mit aller Kraft und ließ keinen Treffer mehr zu. Als alles nach einem knappen Sieg der Dieffler aussah, gelang Pachten in der vorletzten Minute der unerwartete Ausgleich.
Doch während der Dieffler Fankurve noch das Entsetzen im Gesicht stand, zeigte sich die individuelle Klasse des FVD. Mit einem Durchmarsch von Yannis vom Anstoßpunkt aus gelang mit der letzten Spielaktion der Siegtreffer zum 2:1.

Mit dem Erreichen des Finales war somit das Minimalziel, die Qualifikation zum Landesentscheid des E-Jugend-Cups geschafft. Im Endspiel um den Kreismeister wartete nun der „ewige“ Rivale, die SG VfB Tünsdorf.

Doch anders noch als im Finale der Hallenkreismeisterschaft waren unsere Jungs während der ganzen Spielzeit überlegen. Ein Angriff folgte auf den nächsten, nur der Ball wollte nicht ins Tor. Ein Weitschuss der Tünsdorfer stellte dann den Spielverlauf auf den Kopf. Plötzlich lag Team Diefflen mit 0:1 zurück. Ein Strafstoß für Diefflen brachte die Chance, wieder auszugleichen, doch leider versagte das Glück und der Schuss ging daneben.
Das Spiel wurde immer hektischer und tumultartige Szenen aus dem Elternblock der Tünsdorfer wirkten sich auch auf das Spiel aus. Ein Elfmeter kurz vor Schluss für Tünsdorf sorgte dann für den unverdienten Endstand von 0:2 aus Dieffler Sicht.

Für den 2. Platz bei der Kreismeisterschaft und das Erreichen des Turniers der besten acht E-Jugend-Mannschaften im Saarland einen herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Trainer.

Am 26.05. steht nun das Endturnier um die Saarlandmeisterschaft an. Bereits am kommenden Freitag (17.05. 17.45 Uhr) kann das Team mit einem Heimsieg gegen den SV Fraulautern vorzeitig den Meistertitel in der Kreisliga Gruppe 2 klar machen.

Es spielten: Ben, Simon, Leon, Tom, Gianluca, Cedric, Yannis, Joshua L., Fynn und Joshua H.
Trainer: Frank Klein und, Timm Schneider

Kreisentscheid E-Jugend-Cup 2019 am 11. Mai 2019

Am Samstag den 11.05.2019 findet auf dem Rasenplatz des SV Weiskirchen-Konfeld in Weiskirchen der Kreisentscheid Westsaar um den E-Jugend-Cup 2019 statt. Ausrichter ist der SV Weiskirchen-Konfeld. Die U11 des FV Diefflen hat sich für diesen Wettbewerb qualifiziert. Turnierbeginn ist um 10:30 Uhr. Der Einmarsch der Mannschaften und Vorstellung der Spieler beginnt um 10:15 Uhr.

Der Saarländische Fußballverband organisiert seit der Saison 2005/2006 den E-Jugend-Cup und engagiert sich dabei im Bereich der Krebshilfe. Der Wettbewerb wird im Rahmen eines Landesentscheids mit 8 Mannschaften ausgetragen, dem ein Entscheid auf Kreisebene mit ebenfalls 8, insgesamt also 32 Teams vorgeschaltet ist. In den ersten Jahren bis einschließlich 2011 kamen Spenden und Sponsorengelder, die im Rahmen des Wettbewerbs gesammelt wurden, der Deutschen KinderKrebshilfe zugute. Seit 2012 wird die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz in Birkenfeld unterstützt, die seit ihrer Gründung im Jahre 1986 die erste deutsche Datei für Knochenmark- und Stammzellspender betreibt.

Spielplan E-Jugend Kreisentscheid 2019 – Westsaar

Vizekreismeister der Hallensaison 2018/19

U11 des FV Diefflen mit großartigem Abschluss der Hallensaison 2018/19

 

Mit fünf Turniersiegen in Folge konnte sich die U11 des FV Diefflen souverän für die Endrunde zur Hallen-Kreismeisterschaft qualifizieren. Am 09. Februar fand dann das Turnier der besten 5 Mannschaften des Westsaarkreises in Schwalbach in der Jahnsporthalle statt.

Und unsere Jungs begannen gleich mit einem Paukenschlag. Der Ligakonkurrent TuS Beaumarais wurde mit 4:1 aus der Halle gefegt. Nach diesem fulminanten Auftakt legte sich auch etwas die Anspannung und Aufregung bei Spielern und Fankurve.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die TuS Scheiden. Hier gewann der FV Diefflen etwas knapper mit 2:1. Gegen die SV Limbach-Dorf gab es dann wieder einen klaren 3:1-Sieg.

Continue reading „Vizekreismeister der Hallensaison 2018/19“