14. Ferien-Fußballschule vom 05. bis 07. August in Diefflen

Der FV 07 Diefflen organisiert vom 05. bis 07. August 2019 seine 14. Ferien-Fußballschule für Mädchen und Jungs zwischen 6 und 16 Jahren.

In diesem Fußball-Sommercamp erfolgt ein Kind- und leistungsgerechtes Training unter professioneller Leitung von Thomas Hofer und seinem Trainerteam der Oberligamannschaft des FV Diefflen. Die Einteilung der Kinder erfolgt in ihre jeweiligen Altersklassen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Kinder begrenzt.
Der Gesamtpreis für drei Tage beträgt 95 € bzw. für Mitglieder des FV Diefflen 75 € plus jeweils 12 € für die Beflockung des Trikots und enthält auch die volle Verpflegung, für die sich ein Team aus Ehrenamtlichen verantwortlich zeichnet.

Anmeldungen bzw. weitere Rückfragen sind über der E-Mail fvdiefflen@gmail.com durchzuführen.
Anmeldeschluss ist der 22.7.2019

Tagesausflug des FV 07 am 20.Juli

Abfahrt 7:30 Uhr Ankunft Reilingen bei Speyer 10:45 Uhr, unterwegs reichliches Frühstück

11:00 Uhr: Vorbereitungsspiel unseres Oberliga-Teams gg. Astoria Walldorf (Regionalliga), danach Transfer nach Edenkoben/Pfalz, dort Sessellift-Fahrt auf die Rietburg.

Ca. 17 Uhr: Weiterfahrt nach Bottenbach zum “Schnapskeller”, einem Speiselokal mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis. Nach dem Abendessen Heimfahrt, Ankunft ca. 21:30 Uhr.

Im Preis von 30,- Euro – ab 40 Pers. – sind Fahrt, Frühstück und Sesselliftfahrt enthalten. Der Preis gilt ab Teilnahme v. 40 Personen. Bei weniger Zuspruch wird’s etwas teurer. Anmeldeformulare gibt’s im Clubheim!

Weiterer Neuzugang auf dem Babelsberg!

Wir dürfen Leo Diefenbach auf dem Babelsberg Willkommen heißen. In der vergangenen Saison hat er für den Ligakonkurrenten Eintracht Trier gespielt. Im Saarland ist Leo durch seine Stationen bei Saarbrücken und Saar05 bekannt.
Auf eine erfolgreiche Saison Leo! Auf gehts FVD!

2. Platz für den FV Diefflen beim internationalen E-Jugend Turnier

Am 15. Und 16. Juni fand an zwei Tagen das 21. internationale E-Jugend Turnier in Losheim statt. Dieses, mit 24 hochkarätigen Mannschaften aus dem Saarland, Luxemburg und Ungarn besetzte Turnier sollte der endgültige Abschluss unserer Meisterjungs von dieser Saison sein.

Am ersten Wettkampftag ließ Team Diefflen auch nichts anbrennen und wurde mit drei Siegen und 19:0 Toren Gruppensieger in ihrer Vorrundengruppe.

Sonntags stand dann zunächst die Zwischenrunde an. Das erste Spiel gegen Weiskirchen-Konfeld ging mit 3:0 auch an unsere Jungs. Doch in den nächsten beiden Spielen merkte man unserer Mannschaft an, dass es Zeit für die Sommerpause wird. Gegen SG Erbach (1:1) und gegen Reimsbach (0:0) gab es jeweils nur Remis. Zum Gruppensieg reichte es dennoch.

Im Viertelfinale kam dann der erste Kracher mit der U10 des 1. FC Saarbrücken. Jetzt waren auch unsere Jungs wieder voll da. Schnell stand es 1:0 für Diefflen, doch der FSC glich prompt aus. Da in der regulären Spielzeit keine weiteren Tore mehr fielen, musste das Siebenmeterschießen entscheiden. Nachdem beide Mannschaften jeweils ihre ersten beiden Siebenmeter verschossen, war es am Ende unser Torwart Ben, der mit zwei gehaltenen Bällen und dem letzten selbst verwandelten Siebenmeter das Team ins Halbfinale brachte.

Dort wartete mit Röchling Völklingen der nächste Brocken. Auch hier gab es am Ende ein 1:1 und wieder mussten unsere Spieler zum Siebenmeterschießen antreten. Doch im Gegensatz zum Viertelfinale blieben alle nervenstark und sorgten schnell für die Entscheidung und den Einzug ins Finale.

Wieder stand der 1. FC Saarbrücken auf der gegnerischen Seite, diesmal die U11 des Hauptstadtclubs. Es folgte ein spannendes Finale, in dem Team Diefflen die letzten Reserven freimachte, doch es sollte nicht sein. Am Ende verlor man denkbar knapp mit 0:1.

Es war trotzdem ein toller Endpunkt eines vom SV Losheim perfekt organisierten Turniers. Alle hatten viel Spaß und die Fankurve manchen Sonnenbrand.

Am nächsten Wochenende geht es zur Abschlussfahrt bevor die heiß ersehnte Sommerpause folgt.

Gemischte Gefühle beim Nissan-Zeller-Cup für die U9

Unsere U9 erlebte beim Nissan-Zeller-Cup in Beckingen Licht und Schatten…

Im ersten Spiel gegen die SV Elversberg gehörten die ersten 5 Minuten klar dem Team Diefflen. Mit hoher Konzentration und tollem Passspiel erspielten sie schnell eine 1:0 Führung. Doch durch einen Sonntagsschuss kamen die Elversberger wieder zurück. In der Folge verloren unsere Jungs etwas die Ordnung, was von einem Gegner wie Elversberg direkt bestraft wird. Am Ende stand eine 1:5 Niederlage.

Gegen die SG Sulzbachtal gab es dann eine Lehrstunde in Sachen Kombinationsfußball. Sulzbachtal spielte auf einem für F-Jugend-Verhältnisse außergewöhnlichem Niveau. Unsere Jungs hatten beim 0:9 nie den Hauch einer Chance.

Die SG Schmelz-Limbach war dann wieder eine „normale“ Mannschaft, die auch als Aufbaugegner für unser verunsichertes Team zum richtigen Zeitpunkt kam. Mit 9:2 wurde Schmelz dann auch vom Platz gefegt.

Das letzte Spiel gegen Orscholz war ein tolles Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften auf hohem Niveau. Mit etwas Glück konnte sich hier die Dieffler Mannschaft mit 2:1 durchsetzten und somit das Turnier ausgeglichen beenden.

Am nächsten Samstag steht für die Jungs noch ein Turnier in Hilbringen an, bevor es in die verdiente Sommerpause geht.

Team 2019/20 der U15 des FVD überzeugt beim ersten Auftritt

Am 16.06. spielte unsere U15 beim FC Beckingen den Nissan-Zeller-Cup aus. Da die Mannschaft von Lebach nicht antrat, wurde es anstelle eines Turniers ein komplettes Spiel gegen den Gastgeber. Für Diefflen startete erstmals das neue Team der Saison 2019/20 mit den Spielern der Jahrgänge 2005 und 2006.

Obwohl es das erste gemeinsame Spiel war und vor allem die Jungs des Jahrgangs 2006 erstmals über den kompletten Platz spielten, sahen die mitgereisten Fans eine muntere Partie mit vielen gelungenen Spielzügen und Aktionen.

Direkt in der ersten Minute ging Team Diefflen mit 1:0 in Führung. Und sie behielten auch in der Folge das Heft des Handelns in der Hand. Bis zur Halbzeit konnten sie sogar auf 2:0 erhöhen.

Direkt nach dem Wechsel gab es eine Drangphase der Beckinger, doch unser dritter Torwart Momo stand stets richtig. Danach gaben die Mädels und Jungs aus Diefflen wieder Gas und schraubten das Ergebnis auf 5:0 nach oben.

Somit gab es direkt mit dem ersten Spiel des neuen Teams gleich einen Siegerpokal – Glückwunsch!!! Die Saison 2019/20 kann kommen!

Es spielten:
Momo, Jojo, Alin, Jonas, Thomas, Jule, Yathavan, Tim, Ersan, Judi, Alex, Paolo und Kevin