Kategorie: D-Jugend (U13 und U12)

U13 der JSG Stadt Dillingen gewinnt 4:2 beim SV Güdingen

Beim zweiten Spiel zur Qualifikation für die Landesliga mussten die Jungs der JSG Stadt Dillingen beim SV Güdingen antreten.

Es war ein kampfbetontes Spiel auf hohem Niveau. In der ersten Halbzeit hatten die Güdinger Spieler etwas mehr Spielanteile und trafen nicht unverdient zum 1:0.
Doch unsere Mannschaft steckte nicht auf und konnte über einen Doppelschlag innerhalb einer Minute das Spiel zunächst drehen. Mit den Gedanken schon bei der Halbzeit, kassierten sie jedoch mit dem Pausenpfiff erneut den Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit drückten die Dillinger Jungs nun mächtig aufs Gas, vergaben jedoch die klarsten Chancen zur erneuten Führung. Als die Fankurve sich fünf Minuten vor Spielende schon auf ein Unentschieden einstellte, klingelte es doch noch im Gehäuse der Hausherren.
Güdingen rannte nun verzweifelt an, um den Ausgleich zu erzielen. Doch nach einem Torwartfehler entschied das Team der JSG mit dem Treffer zum 4:2 endgültig die Partie.
Durch diesen Auswärtssieg konnte sich unsere Mannschaft vorerst auf den dritten Tabellenplatz vorarbeiten.

Am nächsten Wochenende ist nun spielfrei, bevor die nächste Auswärtspartie bei der DJK St. Ingbert ansteht.

Es spielten:
Yannik Noah Manstein, Fynn Blandfort, Leon Schmitt, Till Wagner, Ben Becker, Timo Jacobi, Leo Kiefer, Louis Hermann, Connor Hepper, Abdallah Ahmed, Linus Kiefer, Bekir Jashari, Simon Haan, Noah Ziegler

Trainer:
Timm Schneider, Frank Klein

U13 der JSG Stadt Dillingen startet in die Saison

In der vergangenen Woche ist die U13 der neu gegründeten JSG Stadt Dillingen mit den ersten Pflichtspielen offiziell in die Saison gestartet.

Am 20. August stand zunächst das Auswärtsspiel im Saarlandpokal bei der SSV Überherrn auf dem Programm.

Trotz zunächst widriger Untergundverhältnisse (der Schiedsrichter musste den noch Rasen mähenden Mitarbeiter des Heimatvereins vom Platz jagen) zeigte unser Team von Beginn an, was sie draufhaben. Bereits zur Halbzeit stand es 8:2 für das Team der JSG.

Im Laufe der zweiten Halbzeit ergaben sich die Überherrner Spieler ihrem Schicksal und unsere Jungs sorgten mit einem 18:2 Kantersieg für einen Saisonauftakt nach Maß. Wären alle hundertprozentigen Chancen genutzt worden, hätte es für die SSV Überherrn noch dicker kommen können.

Am 24. August begann dann die Qualifikation zur Landesliga mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken 2 auf dem Dieffler Babelsberg. Und dies war natürlich ein ganz anderer Gegner.

Das Team der JSG konnte sich in der ersten Halbzeit nur selten vom druckvollen Spiel der Saarbrücker befreien. Mit einem schnellen Spielzug gelang den Blau-Schwarzen dann auch die Führung. Zur Halbzeit stand es verdientermaßen 0:1 aus Sicht der JSG.

In der zweiten Hälfte war das Spiel wesentlich ausgeglichener. Unseren Jungs gelangen gute Spielzüge und auch der ein oder andere gefährliche Torabschluss. Doch sie schafften es nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Stattdessen fing sich das Team bei einem Konter sogar das 0:2 ein. Der Gegner war nun erfahren genug, das Ergebnis zu halten und ließ unsere Mannschaft nicht mehr rankommen. Somit ging die JSG Stadt Dillingen nach dem ersten Spieltag der Qualirunde leer aus.

Am nächsten Samstag hat die Mannschaft beim Auswärtsspiel in Güdingen die nächste Chance, Punkte im Kampf um die Landesligaqualifikation zu sammeln.

Es spielten:
Yannik Noah Manstein, Fynn Blandfort, Leon Schmitt, Till Wagner, Ben Becker, Timo Jacobi, Leo Kiefer, Louis Hermann, Connor Hepper, Abdallah Ahmed, Linus Kiefer, Bekir Jashari, Simon Haan, Noah Ziegler

Trainer:
Timm Schneider, Frank Klein